Beste Filme

die Besten Filme

Filmliebhaber gibt es viele. Dabei ist es egal, ob diese den klassischen Kinobesuch oder den heimischen DVD-Abend bevorzugen: Sie alle eint das Interesse an den bewegten Bildern, die Geschichten erzählen und zumindest vorübergehend in eine andere Welt entführen. Vor diesem Hintergrund erscheint es nur zu verständlich, dass der Markt Woche um Woche mit immer wieder neuem Material versorgt wird. Das Angebot ist riesig und umfasst alle nur denkbaren Gattungen des Films, sodass auch wirklich jeder Geschmack bedient werden kann. Nicht jede Produktion findet beim Publikum großen Anklang.

Nur die besten Filme schaffen den Sprung in die Top 100.

Filme und Geschichte

Filme im Internet

Die Erfolgsgeschichte des Films nahm ihren Lauf im Jahre 1895, als die Brüder Skladanowsky die Premiere ihres 15-minütigen Programms im Berliner Varieté Wintergarten feierten. Im gleichen Jahr begann der Siegeszug des durch die Brüder Lumière entwickelten Cinémathographen, welche die baldige Errichtung von Wander- und ortsfesten Kinos nach sich zog. Die bewegten Bilder, welche zunächst als lebendige Ergänzung zur klassischen Fotografie verstanden wurde, übten von Beginn auf an eine gewaltige Faszination auf die Zuschauer aus. Schon bald lösten erzählende Filme die Darstellung von kleinen Sketchen oder Situationen des alltäglichen Lebens ab und in Hollywood, der Heimat vieler guter Filme, siedelten sich die ersten Produzenten an. Es sollte jedoch noch einige Jahre dauern, bis die ersten Tonfilme präsentiert wurden.

Die Tonspur war eine Erfindung, die sich sofort großer Beliebtheit erfreute. Entsprechend schnell erfolgte auch die Abwendung von den vermeintlich veralteten Stummfilmen. Dieses überstürzte Handeln jedoch führte letztendlich dazu, dass die Qualität der Aufnahmen zum Teil massive Einbußen hinnehmen musste. Zu weit hatte sich der Stil der Stummfilme bereits weiterentwickelt; ein nahtloses Anknüpfen unter Hinzufügung der Tonspur war den Herstellern nicht möglich. Da das Material einem möglichst großen Teil der Bevölkerung zugänglich sein sollte, wurden viele der Filme wahlweise mit Untertiteln versehen oder gar in anderen Sprachen gedreht. Darüber hinaus führte die Erfindung des Tonfilms zu der Bildung neuer Genres. So entstand die Gattung der Horrorfilme beispielsweise aus der Produktion von Frankenstein. In ihrer Bildung unterstützt wurden weiterhin Musical und Gangster-Filme.

Im Laufe der Jahre bildeten sich immer mehr Genres, die ganz gezielt eine bestimmte Gruppe von Menschen ansprachen. In jeder dieser Sparten lassen sich heute gute Filme finden. Die Auswahl wird angesichts der zahlreichen Produktionen größer und größer. Es ist schwer, hier den Überblick zu behalten. Die Suche nach einem passenden Werk gestaltet sich wesentlich leichter, kann hierbei auf eine Liste zurückgegriffen werden, in der die beliebtesten Filme der letzten Wochen, Monate oder Jahre übersichtlich aufgelistet werden. Wo aber können solche Hitparaden eingesehen werden?

Bester Film des Jahres: Auf die Betrachtungsweise kommt es an

Im Internet lassen sich viele Webseiten ausfindig machen, die sich spezialisiert haben auf die Darstellung der Top 100 Filme. Nicht immer aber ist die Darstellung beschränkt auf diese Anzahl. Darüber hinaus nämlich gibt es viele Homepages, die deutlich mehr oder weniger Produktionen aufführen. Die Rangfolge der Filme kann sich dabei sowohl aus der Bewertung durch öffentliche Kritiken als auch aus der Bewertung durch eine Vielzahl von Zuschauern ergeben. Auch die Art der Darstellung variiert zum Teil stark. Denkbar ist nicht nur die Präsentation der beliebtesten Filme aller unterschiedlichen Genres, sondern auch eine Fokussierung auf eine bestimmte Stilrichtung. Der Beste der Filme kann also auf verschiedene Arten gekürt werden.

Insbesondere die letztgenannte Variante bietet sich als Quelle der Inspiration bei der Suche nach unbekanntem Filmmaterial förmlich an. Mithilfe dieser Listen nämlich können sich Filmliebhaber ganz gezielt auf dem Gebiet umsehen, welches ihnen persönlich am besten gefällt. Entsprechend umfangreich fallen die unterschiedlichen Darstellungen dann auch aus: Neben einer Rangliste der besten Western- oder Fantasyfilme finden sich Platzierungen von Action-, Vampir- und romantischen Filmen. Wer sich nicht festlegen möchte und vielen Gattungen gegenüber offen ist, kann über die Genre übergreifenden Ranglisten so manches Kleinod entdecken, welches sich der Aufmerksamkeit ansonsten aller Wahrscheinlichkeit entzogen hätte.

Beste Filme der aktuellen Spielzeit

Interessant sind für Filmliebhaber nicht nur die viele Jahre Filmgeschichte umfassenden Auflistungen, sondern auch und gerade die Bestenlisten der aktuellen Spielzeit. Hier zeigt sich schnell, welcher der vielen neu angelaufenen Filme einen Kinobesuch wert ist: Gewertet wird zumeist nicht nur der Erfolg der einzelnen Produktion, welcher über die Anzahl der verkauften Karten gemessen wird, sondern auch die Bewertung der Zuschauer. Woche für Woche werden neue Kinocharts herausgegeben, die über das Geschehen auf der Leinwand Aufschluss geben. Einsehbar sind aber selbstverständlich auch die Ranglisten der erfolgreichsten Filme der vorherigen Jahre.

Eines gilt es bei der Suche jedoch zu beachten: Ob die mit der höchsten Note bewertete Produktion tatsächlich auch der Beste der Filme ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Zu verschieden sind die Interessen der einzelnen Personen, zu sehr weichen die unterschiedlichen Meinungen voneinander ab. Vor einem Kinobesuch, welcher sich als Reinfall entpuppt, kann daher auch der vorherige Blick auf die Bewertung durch andere nicht bewahren.

Wer möchte, kann die entsprechenden Filme ausleihen und das Kinovergnügen in die heimischen vier Wände verlagern. Hier kann der Film, sollte er nicht gefallen, jederzeit ausgeschaltet werden. Vorsicht ist jedoch angebracht, wollen Sie Filme kostenlos downloaden: Die verheißungsvoll klingenden Angebote sind oftmals nicht legal; ihre Wahrnehmung kann daher juristische Folgen nach sich ziehen. Dieses Risiko ist selbst der Beste der Filme nicht wert.

Mehr zum Thema