DVD Neuheiten

Echte Klassiker und DVD Neuheiten

Heimische Filmabende bei Chips, Popcorn und Bier erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit. Sie sind deutlich günstiger als ein vergleichbarer Kinobesuch, die Filmauswahl kann selbstständig und unter Berücksichtigung der jeweiligen Stimmungslage getroffen und der Film bei Bedarf kurz angehalten werden. Damit ist der Gang zum stillen Örtchen nicht weiter damit verbunden, zwangsläufig einen Teil des Geschehens zu verpassen. Genießen lässt sich das Heimkino nicht nur mit dem Partner oder Freunden, sondern auch im Alleingang. Vor allem dann, wenn neben einem größeren Fernseher auch eine entsprechende Heimkinoanlage vorhanden ist, erweist sich der Kinoabend im eigenen Wohnzimmer als besonderes Ereignis.

Damit dieses aber nicht langweilig wird, ist die regelmäßige Vergrößerung der persönlichen Videothek anzuraten.

Echte Klassiker und DVD Neuheiten

Filme im Internet

Die Geschmäcker sind bekanntlich sehr verschieden. Dies gilt auch und gerade in Bezug auf Filme. Während der eine alte Filme bevorzugt, die im Laufe der Zeit zum Klassiker wurden, erfreut sich der andere über gute Action-Filme. Wieder andere schauen besonders gerne historische Filme, animierte Filme hingegen werden von Groß und Klein gesehen. Vor diesem Hintergrund ist es nur logisch, dass die DVD-Regale in den einzelnen Wohnzimmern völlig unterschiedlich ausgestattet sind. Die erste Euphorie legt sich bei den meisten jedoch recht schnell. Binnen kürzester Zeit sind alle Lieblingsfilme und -serien zusammengetragen, auch andere bekannte Filme haben ihren Platz in der eigenen Videothek gefunden. Wer Wert auf Abwechslung legt und nicht immer die gleichen Filme sehen mag, orientiert sich daher oft an den DVD Neuheiten.

Bei den DVD Neuheiten handelt es sich in aller Regel um Filme, die erst vor wenigen Monaten noch ausschließlich in Kinosälen zu finden waren. Ihre Anschaffung lohnt sich vor allem dann, wenn ein vorheriger Kinobesuch einen bleibenden Eindruck des Werkes hinterlassen hat. Aber auch in den Fällen, in denen das Kino aufgrund der damit verbundenen hohen Kosten gemieden wurde, erweisen sich die zahlreichen DVD Neuheiten als ausgesprochen interessant. Aktuelle DVD Filme sind allerdings vergleichsweise teuer. Ihre Anschaffung ist dabei nur bedingt zu empfehlen.

Filme und DVDs kaufen oder leihen?

Neueste DVD Filme zeichnen sich nicht nur durch ihre speziellen Features aus, sondern auch durch hohe Anschaffungskosten. Insbesondere dann, wenn der Erscheinungstermin gerade erst verstrichen ist, lassen sich die Produzenten ihre Werke teuer bezahlen. Bereits wenige Monate später aber sinkt erwartungsgemäß der Preis. Nun lassen sich auch neue Filme auf DVD sehr günstig erwerben. Wer ein wenig Wartezeit in Kauf nehmen kann, spart folglich einiges an Kosten. Ob sich ein höherer Anschaffungspreis lohnt, um den Film sofort nach dessen Erscheinung zu sehen, muss jedoch ein jeder für sich entscheiden.

Eine kostengünstige Alternative zum Kauf stellt der Filmverleih dar. Hier hat der Filmliebhaber zunächst die Wahl, ob er eine örtliche Videothek aufsuchen oder doch lieber den bequemen Weg über das Internet gehen will. Der Vorteil einer regionalen Videothek liegt vor allem in der Tatsache, dass der Film direkt um Anschluss an die Entleihung angesehen werden kann. Wartezeiten müssen zumeist nicht in Kauf genommen werden. Gelegentlich aber kommt es vor, dass neueste DVD Filme vollständig verliehen sind, obschon die Videothek über etliche Exemplare verfügt. Hier steht es dem Besucher frei, ob er sich auf die Warteliste setzen lassen möchte oder sein Glück ein anderes Mal versucht und einen anderen Film mit nach Hause nimmt.

Auch in der Online-Videothek kommt es immer wieder vor, dass aktuelle Filme auf DVD nicht sofort verfügbar sind. Wie auch bei der regional ansäßigen Videothek kann sich der Interessent auf eine Warteliste setzen lassen. Ein Nachteil entsteht ihm bei dieser Variante folglich nicht. Dafür aber profitiert er womöglich von einem wesentlichen Vorteil der Online-Videotheken: Die Auswahl ist riesig und somit sollte sich für jeden Geschmack etwas finden lassen. Der Prozess des Verleihs im Internet mag zwar bequemer sein als der Gang zur örtlichen Videothek, dafür aber gestaltet er sich etwas komplizierter. Die begehrten Filme nämlich müssen von dem jeweiligen Anbieter erst einmal versendet werden, bevor sie im Rahmen eines Heimkinoabends geschaut werden können. Dies kann durchaus ein paar Tage Zeit in Anspruch nehmen. Im Rahmen der Order verpflichtet sich der Entleihende dazu, die DVDs innerhalb eines bestimmten Zeitraums wieder zurückzuschicken. Wer sich an diese Regel nicht hält, muss Strafgebühren bezahlen. Vor diesem Hintergrund ist der Filmverleih im Internet mit einigem Aufwand verbunden. Dieser dürfte allerdings nicht größer sein als das Ausleihen und Zurückgeben in der Videothek im Ort.

Im Internet tolle Filme finden

Das ist verhältnismäßig neu: DVD Filme werden auf verschiedenen Plattformen im Internet zum Download angeboten. Hier jedoch ist Vorsicht angebracht. Oftmals nämlich handelt es sich um Angebote dubioser Firmen, welche nicht einmal mehr in der rechtlichen Grauzone liegen und juristische Konsequenzen nach sich ziehen können. Wer Filme gratis downloaden möchte, sollte daher genauestens prüfen, ob es sich um ein legales Angebot handelt oder nicht. Obwohl die unseriösen Downloads in der deutlichen Überzahl sein dürften, lassen sich im Internet durchaus auch Filme finden, die auf legalem Wege heruntergeladen werden können.

Mehr zum Thema