Filme Kostenlos Downloaden

Mit Sicherheit kostenlose Filme downloaden

Jährlich werden zahlreiche neue Filme veröffentlicht. Die Kinobranche darf sich entsprechend über besonders hohe Umsätze freuen. Auch der DVD- und Bluray-Markt nimmt Millionen-Umsätze ein. Doch als Verbraucher ist es in der Regel unmöglich, alle Filme im Kino zu sehen oder als Datenträger zu erwerben. Zumal es auch nicht jeder Film an die Kinokassen schafft und die meisten DVDs oder Blurays nach Veröffentlichung noch sehr teuer sind.

Dennoch bedeutet das nicht, dass dem Filmabend in den eigenen vier Wänden ein Strich durch die Rechnung gemacht werden muss. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten, Filme über das Internet anzusehen. Sowohl Online-Videotheken wie auch Download-Portale können den geplanten Abend retten. Wobei insbesondere die Möglichkeit Filme kostenlos downloaden zu können, eine hervorragende Alternative zum Kinobesuch oder DVD- beziehungsweise Bluray-Kauf darstellt.

Filme kostenlos downloaden, aber bitte mit Vorsicht

Filme im Internet

Obwohl es mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlicher Download-Anbieter gibt, sollte diese Möglichkeit weiterhin mit Vorsicht genossen werden. Denn insbesondere die Seriosität und Legalität zahlreicher Portale lässt zu Wünschen übrig. Es gibt vielfältige Tücken, die auf Nutzer lauern können. So besteht durchaus die Möglichkeit, dass diverse Plattformen den Film Download kostenlos anbieten aber laut Urheberrecht gar nicht dazu befähigt sind. Obwohl die Betreiber solcher Portale die Schuldigen sind, bleiben die Leidtragenden in der Regel die Nutzer. Oftmals wissen diese gar nicht, dass sie mit illegalen Downloads in Kontakt gekommen sind und somit eine Straftat begangen haben. Aufgedeckt werden solche Vorgehensweisen meistens erst dann, wenn die ersten Briefe der Staatsanwaltschaft im Postkasten liegen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt, ist der Schrecken groß. Denn die verhängten Strafen übersteigen deutlich die Tausend Euro Grenze.

Film
1/8

Jährlich werden zahlreiche neue Filme veröffentlicht.

Darüber hinaus können Anbieter, bei denen Download Filme kostenlos angepriesen werden auch ganz andere Hintertürchen offen halten, die selbstredend nicht im Sinne der Nutzer gestaltet sind. So könnte etwa eine notwendige Registrierung mit einem unauffälligen Abo-Abschluss verbunden sein. Abo-Fallen wurden bereits mehrfach in den unterschiedlichsten Medien diskutiert, dennoch gibt es weiterhin Betrüger, die mit der Glaubwürdigkeit der Verbraucher spielen. Oftmals werden die rechtlichen Kennzeichnungsbedingungen bei solchen Abo-Fallen nicht eingehalten, weshalb mögliche Kosten für den Betrogenen auch nicht direkt offensichtlich sind. Erst wenn die erste Kontoabbuchung stattfindet, die erste Rechnung verschickt wurde oder die ersten Inkasso-Schreiben den Betroffenen erreichen, wird das Ausmaß einer scheinbar kostenlosen Registrierung, um Filme kostenlos downloaden zu können, ersichtlich.

Daneben gibt es noch weitere gefährliche Tricks, die bei Portalen, bei denen Filme downloaden kostenlos möglich sein soll, Gang und Gäbe sind. So haben es einige der Anbieter auf die Verbreitung von Virenprogrammen abgesehen. Solche Viren schleusen sich entweder sehr langsam und unbemerkt in den Rechner ein oder aber so schnell, dass ein rechtzeitiges Handeln nicht mehr möglich ist. Ziel kann es sein, Daten auszuspähen oder einfach nur die Festplatte zu zerstören. Ersteres könnte dazu führen, dass die Verursacher sämtliche personenbezogene Daten der Nutzer, Passwörter und Zugangsdaten, erhalten. Die Konsequenzen wären enorm. Letzteres würde hingegen dazu führen, dass das eigene PC-System unbrauchbar wird. Wobei das Ausspähen der Daten sicherlich weitreichende Folgen hätte.

Mit Sicherheit kostenlose Filme downloaden

Um nicht alles schlecht zu reden sollte natürlich auch erwähnt sein, dass es ebenso seriöse Anbieter gibt, bei denen Filme kostenlos downloaden ohne Konsequenzen möglich ist. Um diese zu finden sollten allerdings einige Details beachtet werden. So gilt es unbedingt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzulesen. Idealerweise bis ins kleinste Detail. Seriöse Portale haben stets eine eigene AGB, welche den Nutzern auch öffentlich zugänglich gemacht wird. In diesen sollten sich Informationen zu Preisen (sofern welche vorhanden sind) und Informationen zu den Urheberrechten finden. Optimal wäre das Ausdrucken und Aufbewahren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Denn sollte tatsächlich einer der oben beschriebenen Fälle eintreten, wäre ein handfestes Beweisstück vorhanden, welches den Nutzer von der Schuld freisprechen könnte. Neben den allgemeinen Geschäftsbedingungen sollte auch zusätzliches Kleingedrucktes nicht vernachlässigt werden. Oftmals finden sich besondere Klauseln als Sternchentexte zu individuellen Angeboten. Als Nutzer neigt man oft dazu, AGBs wie auch Sternchentexte lediglich zu überfliegen oder gänzlich zu überspringen. Um wirklich auf Nummer Sicher gehen zu können, ist dies jedoch keinesfalls zu empfehlen. Grundsätzlich sollte nichts unberücksichtigt bleiben, was Aufschluss über mögliche Fallen geben könnte.

Bevor jemand kostenlos Filme downloaden möchte, sollte er unbedingt überprüfen, ob ein funktionierendes Virenprogramm arbeitsbereit ist und notfalls Alarm schlagen kann. Auch die Firewall sollte aktiv sein. Jeder mögliche Schutz vor Viren sollte genutzt werden. Aber, niemals übertreiben. Bitte schalten Sie keine zwei Virenprogramme gleichzeitig ein. Dies kann zum Verlust des kompletten Schutzes führen, da sich die Programme gegenseitig manipulieren. Ein gutes Virenprogramm ist wesentlich effizienter als zwei Virenprogramme.

Alternativ ist natürlich zu empfehlen, doch ein wenig Geld auszugeben, um kostenlose Filme downloaden zu können. Verbraucher, die sich wirklich nicht sicher sind, welches Portal Schutz und Seriosität bietet, sollten optimalerweise auf günstige Abos zurückgreifen, die gegen eine geringe monatliche Gebühr kostenlos Filme zum downloaden anbieten. So kann wirklich sicher gegangen werden, dass keine Fallen lauern oder im Notfall ein erreichbarer Ansprechpartner vorhanden ist.

Mehr zum Thema