Romantische Filme

Filme für einen netten Abend zu zweit

Für einen netten Abend zu zweit gilt es, eine Menge vorzubereiten. Ein Essen sollte vorbereitet sein (Tiefkühlpizza und Dosenbier sind definitiv nicht romantisch), die Wohnung muss dekoriert werden, Kerzen, Blumen und Musik werden benötigt. Natürlich darf auch ein entsprechender Film nicht fehlen, denn gerade Frauen stehen angeblich sehr auf romantische Filme. Sind vielleicht im Kino aktuelle Filme romantisch? Wer sich von der üblichen Beziehungsschnulze im TV gelangweilt fühlt, sollte selbst für Abhilfe sorgen: Ein Gang zur Videothek kann hilfreich sein, wenn man kein Vermögen für DVDs, Videokassetten oder Blu Ray Filme ausgeben will.

Auch Downloadportale sind eine gute Möglichkeit, denn einmal heruntergeladen, darf man den Film unbegrenzt verwenden, und in der Regel dies kostengünstiger als der Kauf im örtlichen Fachhandel. Vorsicht ist geboten, denn nur in wenigen Portalen darf man Filme legal laden. Wenn ein Portal "Filme kostenlos runterladen" anbietet, ist das oft nicht legal, sondern es handelt sich um Raubkopien - oder um Werbung, und die Kosten stecken im Kleingedruckten.

Zur Klärung

Filme im Internet

Romantische Filme sind selten Filme ab 18. Dementsprechend selten kommen Gemetzel, Blut, harte Sex-Szenen darin vor, und auch ausführlicher Drogengebrauch werden eher selten thematisiert. Sie sind harmlos, die Filme, bei denen Frauen ins Schwärmen kommen oder mit einem Taschentuch und viel Körperkontakt getröstet werden müssen. Als Mann kann man diesen Filmen nicht viel abgewinnen, denn sie zeigen weder Muskelpakete, noch schnelle Autos, Humor unter der Gürtellinie oder Trinkgelage. Romantische Filmen handeln von unerfüllter Liebe, ersehnten Beziehungen und tatsächlichen Abenteuern. Sie sind die Softies unter den Filmen. Und sie haben tatsächlich eine Handlung, einen roten Faden, der sich durch den gesamten Film zieht - auch wenn diese Handlung weder weltbewegend, noch tiefsinnig ist. Jedem angehenden Casanova sollte klar sein, dass er an einem Filmabend mit seiner Angebeteten dieser zwar näher kommt, sich aber filmtechnisch wenig unterhalten fühlen wird.

Romantischer Film
1/10

Romantische Filme sind selten Filme ab 18.

Mit Stil

Romantische Filme müssen aber nicht nur seichtes Geplänkel um Liebesschwüre und unerfüllte Träume sein. Es gibt durchaus das ein oder andere filmische Meisterwerk, das unter die Kategorie "Romantische Filme" fällt und auch höhere Ansprüche erfüllt. Ein Beispiel ist "Moulin Rouge", eine Koproduktion aus den USA, Australien und Großbritannien aus dem Jahr 2001, zeigt, wie man gekonnt historische Fakten und Figuren mit viel Musik, etwas Glamour und Exotik und einer gehörigen Portion Romantik zu einem filmischen Meisterwerk verschmelzen kann. Ein weiterer Film, der durchaus romantisch und dazu noch auf witzige Weise unterhaltsam ist, wurde 2001 in Frankreich produziert: Die fabelhafte Welt der Amélie. Dieser Film zeigt, dass Romantik und Verliebtsein so alltäglich sind, dass es sogar den absonderlichsten Charakteren passiert. Liebevolle Details und menschliche Schwächen werden so dargestellt, dass das tägliche Leben einen ganz besonderen Zauber erhält. In diesem Sinne handelt es sich um eine typisch französischen Film.

Coole Filme

Romantik kann auch cool sein. Wer auf witzige Ideen, absurde Szenarien und Humor steht, der findet unter den Actionkomödien ebenfalls romantische Filme. Ein humoristisch angehauchtes Beispiel für eine Film, der nicht einer gewissen Romantik entbehrt, ist "Bruce Almightly". Die US-amerikanische Produktion aus dem Jahr 2003 ist als Komödie eingestuft, aber letzten Endes dreht sich alles darum, dass die Figur Bruce seiner Angebeteten imponieren will. Auch der Film "Casanova", ebenfalls aus den USA und 2005 produziert, ist etwas ganz Besonderes: Das Leben des historischen Italieners Casanova ist dem Film zugrunde gelegt, und in aller Ausführlichkeit werden die verführerischen Ausschweifungen des Herrn dargestellt. Obwohl es sich eigentlich um einen historischen Film handelt, kann "Casanova" der Kategorie "Romantische Filme" durchaus zugerechnet werden. Wer sich allerdings auf exzessive Sexszenen freut, der wird enttäuscht sein: Casanova ist für kleine Romantiker ab einem Alter von sechs Jahren freigegeben.

Exotische Vorlieben

Es muss nicht immer die romantische Schnulze nach dem üblichen Strickmuster sein. So mancher romantischer Film aus Ländern, die nicht eben für ihre Kinoproduktionen bekannt sind, ist durchaus ein Genuss - in den letzten Jahren machten immer wieder lateinamerikanische, afrikanische und asiatische Filme von sich reden. Filmportale ermöglichen die gezielte Suche nach exotischen Filmen, die nicht zwangsläufig immer politisch motiviert sein müssen. Es tut gut, über den Tellerrand zu blicken und sich von den gerade in romantischen Filmen häufig reproduzierten Stereotypen der traditionellen Filmnationen zu lösen.

Das schöne Geschlecht

Romantische Filme sind nur etwas für den Paarabend, sondern bei Frauen insgesamt recht beliebt. Es darf also auch beim Abend mit dem Freundinnen, bei einem Glas Wein oder Sekt und mit viel Schokolade dabei ein romantischer Film sein. Denn auch ein Frauenabend darf zu Hause auf dem Sofa stattfinden - das ist nicht den Herren während der Fußballsaison vorbehalten. Schön ist es, wenn man sich einfach trifft und spontan entscheiden kann, was geschaut wird. Das wird nicht nur durch die eigene Filmothek ermöglicht, sondern auch von Downloadportalen, die Filme online anbieten und gegen Bezahlung das herunterladen auf die eigene Festplatte ermöglichen. Die Bandbreite von romantischen Filmen ist online genauso groß wie in der Videothek: Von deutschen über französische und italienische bis hin zu amerikanischen und japanischen Filmen ist alles vertreten. Und natürlich können neben neueren Produktionen auch Klassiker Filme geladen werden.

Mehr zum Thema